HOME

Produkte

Preise

Luftbilder

Kontakt

>>>>>> AGBs
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen


§1 Auftragsvergabe

Die Auftragsvergabe erfolgt schriftlich. Hierzu tritt ein Vertreter von
Aeromotion mit dem Auftraggeber in Kontakt und überbringt eine fertige
Auftragsbestätigung zur Unterschrift. Durch die Unterschrift des Auftraggebers
und einer 50-prozentiger Anzahlung wird der Auftrag offiziell erteilt.

§2 Erfüllung

Nach der Auftragsvergabe verpflichtet sich Aeromotion den Auftrag in angemessener
Zeit zu erfüllen. Bei anderen Absprachen gilt der jeweils vereinbarte Termin. Sendungen
reisen auf Kosten und Gefahr des Vertragspartners.

§3 Express-Zuschläge

Aufträge die mit "Express"-Bestellung aufgegeben werden, erhalten oberste Priorität.
Gestartet wird ab dem Verkehrsflugplatz Konstanz EDTZ ausschließlich bei
Sichtflugbedingungen und bei Wettererscheinungen, die die Crew nicht gefährden.
Ein Start liegt ausschließlich im Ermessen von Aeromotion.

§4 Stornierung

Eine Stornierung ist möglich, wenn der Auftrag noch nicht ausgeführt wurde. Bei
Stornierung wird eine Stornierungsgebühr von 50% des Auftragsvolumens berechnet.

§5 Bezahlung

Die Bezahlung wird unmittelbar nach Erhalt des Materials fällig. Je nach vorherige
Absprache erfolgt die Bezahlung bar oder per Rechnung. Auch zugesandte
Rechnungen sind mit sofortiger Wirkung fällig.

§6 Urheberrechte

Die Urheberrechte bleiben, soweit keine andere Absprache, auch nach der
Auftragsabwicklung bei Aeromotion. Der Auftraggeber erhält ausschließlich
die Rechte für die Nutzung. Ein Weiterverkauf der Bilder ist nur nach schriftlicher
Genehmigung durch Aeromotion gestattet.

§7 Gerichtsstand

Für die vorliegenden Bestimmungen und Nutzungsbedingungen kommt ausschließlich
deutsches Recht zur Anwendung. Gerichtsstand ist für beide Parteien
ausschließlich 78224 Singen.

§8 Gewährleistung, Frist, Beanstandungen

Für den Fall, dass Bilder oder Medien, auf denen Bilder aufgezeichnet sind, beschädigt
sind, behalten wir uns Nachbesserung oder Ersatzlieferung vor. Unsere Kunden sind
verpflichtet, von uns erhaltene Bilder unverzüglich zu untersuchen und erkennbare Mängel
sofort zu reklamieren und schriftlich innerhalb von 2 Tagen geltend zu machen.

Aeromotion übernimmt keine Garantie dafür, dass sich das Bildmaterial für einen
bestimmten Zweck oder einen bestimmten Markt, für den der Auftraggeber
es ausgesucht hat, eignet. Schadensersatzansprüche sind in jedem Fall auf den Betrag
der zwischen  dem Auftraggeber und Aeromotion vereinbarten Lizenz beschränkt.

Aeromotion haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die durch die Nutzung oder
Verwendung der Bilder oder anderer Inhalte hervorgerufen werden.

§9 Ansprüche Dritter

Für die Einholung eventueller Zustimmung abgebildeter Gegenstände hat der
Vertragspartner zu sorgen. Der Fotograf und Pilot haftet nur für Vorsatz und
grobe Fahrlässigkeit.

§10 Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so bleibt die
Gültigkeit des übrigen Vertrages davon unberührt und dieser uneingeschränkt gültig. An
die Stelle der unwirksamen Bestimmungen soll eine neue Vereinbarung treten,
die, soweit rechtlich zulässig, dem Willen der Parteien am nächsten kommt.